How Do I Look? Style 101 Workshop

Hey ladies, 

Wie ihr weißt, letztes Wochenende war ich auf der Curve Nation Expo 2015, und bin auf ein paar Workshops gewesen. Eins von denen, heißt “How Do I Look, Style 101” mit Bloggerin Essie Golden und Schauspielerin Sabrina Servance von der Lifetime TV Serie Big Women, Big Love”. Dies war soooooo amazing. Ich habe so viel gelernt. Sabrina ist ja ein Witzbold! J Essie ist auch witzig und sehr cool.


Sabrina Servance from Lifetime Television's "Big Women Big Love"



Ich teile mit euch ein paar Hinweise um Stil:

©       Falls du ein creativer Typ bist, kannst Klamotten und Accessoires auch selbst gestalten. Ich habe ein paar Freundinnen die viele “Do-It-Yourself” Aufgaben vornehmen.
o    Schneid die Graphic Tees (entweder Herren oder Frauen), um Crop Tops zu gestalten.
o    Schneid ein Paar Jeans, um den “Lived In Look” zu bekommen.
©       Folg keinen Trends so dicht, denn die Trends passen nicht zu jeder Körpergröße. Trag keinen Trend, der nicht zu dir passt.
©       Zieh doch Crop Tops und Jumpsuits an. Ist mir scheiß egal was Oprah davon gesagt hat, es gibt verschiedene Möglichkeiten zu Crop Tops zu tragen:
o    Crop Top allein (mit bauchfrei)
o    Crop Top mit Pullunder oder Kleid
o    Crop Top mit hochtaillierten Hosen oder einem hochtaillierten Rock
o    Die Möglichkeiten gehen weiter…
©       “Deine Farbe” finden
o    Jede Person hat eine Farbe, welche zu der gut passt. Z.B. zu mir passt Pinks, Rots, Grüns, und Blaus gut.
o    Wenn du die Farbe neben dir stellst, und es deine Haut aufhellt, kauf das. Wenn du neben der Farbe krank aussiehst, bitte nicht tragen!  
©       Find deinen eigenen Stil. Dies ist eine Lebensreise und es dauert mehr als einen Tag.
©       Lieb dich wie du bist, und vergleiche dich nicht mit den Plus Models. Airbrushing, Spanx und manchmal auch Klebeband sind verwendet, um den “Curvy Look” zu bekommen.  
©       Körpergröße ist nicht die A und O von Mode. Akzeptiere deine Größe. Du musst deine Körpergröße und Körpermaße auch wissen. Was für Klamotten zu dir passt und was nicht.
©       Ist total in Ordnung, wenn du mehr Geld in deinen Klamotten anlegst. Im Endeffekt ist „Fast Fashion“ teuerer als Klamotten von guter Qualität.
©       Kauf Klamotten von „Independent Brands“. Independent Brands bietet eine einzigartige Wahl von Klamotten.
©       Jede Frau hat den Scheißtag, aber versuch dich selber aufzumuntern. Sei positv, denn du bist amazing und das Leben geht weiter!

Danach haben wir uns alle unterhalten. Es hat mich gefreut, hat so viel spaß gemacht und hat sich gelohnt. Das Beste ist, das die Klamotten auf dem Kleiderständer waren kostenfrei! Ashley Stewart hatte dies als Geschenk angeboten! Wir haben durchgesucht und bin mit 2 Kleider rausgekommen. Sehr schön und ich freu mich auf mein nächstes Shooting, sodass ich die Kleider für euch modeln kann.

Das Workshop hat mich zu Einzigartigkeit bewegt. Ich möchte meinen eigenen Stil äußern und möchte keinen Trends mehr folgen. Ich trage nicht mehr nur was ich glaube die Marken mögen, oder was die anderen Blogerinnen so tragen usw. Ich bin nur ich. Es gibt niemanden sonst der ich sein kann. Entweder man akzeptiert mich so wie ich bin, oder finde jemanden sonst, der die Erwartungen erfüllen könnt. Wie gesagt, ich freu mich auf das nächste Shooting. Ich muss einfach eine neue Fotografin finden (die vorherige ist von dem Wohnungskomplex weggezogen L).

Ich habe noch mehr Hinweise für euch, wenn ihr so wollt. Schreib mich an.

xoxo,




La Deutsche Diva


Hey ladies, 

As you know, last weekend I was at the Curve Nation Expo 2015, and I took part in some workshops. One of the workshops I took part in was “How Do I Look? Style 101” with blogger Essie Golden and Sabrina Servance of the Lifetime Television show Big Women, Big Love”. This was soooooo amazing. I learned so much great information. Sabrina is hilarious! Essie is funny and very down to earth.

Bloggerin Essie Golden und Ashley Stewarts kostenloser Klamotten


Just to share a few tidbits about style for you:

©       If you have a creative spirit, make things for yourself. I have friends that take one DIY projects to transform clothing and accessories into something that is all their own.
o    Take men’s/women’s graphic tees and cut to make crop tops
o    Cut holes into jeans to give that lived in look
o     
©       Don’t follow trends much, because trends are not for EVERY body shape. Don’t force a trend.
©       Wear crop tops and jumpsuits. I don’t care what Oprah says, there are plenty of ways to wear a crop top
o    Crop top with bare midriff showing
o    Crop top with snug tank top underneath
o    Crop top with high waisted skirt/pants
o    The list goes on…
©       Finding your color
o    Everyone has their color. For me Pinks, Reds, Greens, and Blues look great on me.
o    If you put the color next to your face and it brightens you get it. If you look sick do not wear it.
©       Find your own personal style. This is a journey you cannot complete overnight.
©       Love who you are and do not compare yourself to plus models. There is airbrushing, spanx and sometimes duct tape involved to achieve looks that you see in media.
©       Size means nothing but don’t be in denial about your size either. Know your body, which means know your size, your measurements and be aware of the shape that you have and what flatters or does not flatter you.
©       Invest in your clothes. Fast fashion ends up burning more money than buying quality clothing cut from quality fabric.
©       Support independent brands. It helps to look at independent brands to keep your look “unique”.
©       Everyone has bad days or fat days. Acknowledge how you’re feeling, but don’t dwell on it. Be positive and move on from it.

We had a lot of informal conversation and I found it to be very fun rewarding and amazing. The best part was when that rack behind Essie, was announced as a free gift from Ashley Stewart. We ransacked it and I was able to come out with 2 dresses. Very beautiful and I can’t wait to model them for you guys.

This workshop really motivated me to start using my own personal style in my outfits and not follow what I think are trends or what I think Brands want to see or what I think other bloggers are doing. I’m me. There’s no one else I can be. Either you can accept it or find someone else that fits what you are looking for. I’m really excited to get started on my outfits again. I just have to find a new photographer (my old one moved away L).

I have even more tidbits about style for you if you want. Feel free to contact me by email.

xoxo,





La Deutsche Diva

Share This Article:

, , , , , , , ,

CONVERSATION

6 comments :

  1. Ich mag crop tops aber nur mit kleidung oder high rock kann ich das tragen! Mein bauch ist nicht flat and ich kann nicht es zeigen! Na ah! Lol
    Gestern habe ich gedact, dass ich crop Top mit bandeau kkeidung tragen kann. Meine schultern sind nicht so schön so bandeau kleidung passt mir gar nicht. Aber mit crop top kann ich es versuchen oder?

    ReplyDelete
    Replies
    1. Trag doch was du willst, WIE du willst. Du hast einen schönen Körper. Crop Tops sind nicht nur für "schlanke" Personen. Du kannst deine Bauch auf jeden Fall zeigen wie du willst. Ich kenn mich nicht so gut mit bandeaus aus.

      Du musst wissen was zu deinem Körpertyp passt oder nicht. Ich glaube du überstehst das Crop Top sehr gut ;)

      Xoxo,

      La Deutsche Diva

      Delete
  2. Ich finde auch, dass Individualität alles ist. Wir sollten anfangen das zu tragen, was uns gefällt, auch wenn wir dadurch aus der Reihe tanzen. Einen tollen Blog hast du, schön, dass ich ihn entdeckt habe :*
    Liebst,
    Amira von amicoco.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank Ami! Ich bedanke mich fürs vorbeischauen und lesen!

      Alles Liebe,


      La Deutsche Diva

      Delete
  3. I love your blog!
    http://larisamerkulova.blogspot.com/

    ReplyDelete

Danke für deinen Kommentar! Thanks for commenting!