Ist „Good Hair” im Jahr 2015 immer noch ein Thema?!

Both the coils and the extensions are beautiful if you ask me :)
Happy Tuesday everybody! 

Meine Mutter hat mich letzte Woche angerufen und wir haben kurz über meine Nichte gesprochen: wie sie eine „Bad grade of Hair" bzw Nappy Hair” hat, und wie es so schwierig ist, ihr die Haare zu machen.
 Natürlich war ich total wütend und beleidigt!! Ich habe meine Nichte und ihre Haaren sofort verteidigt!!  Ich hab meine Mutter gesagt, dass meine Nichte gar keine „schlechten Haare” hat, und dass die Haare einfach gut sind..genau so wie sie sind. Sie hat mich unterbrochen und fing an mir zu klären, dass diese Haare eher von ihren Vaters Familie kamen und nichts mit uns zu tun haben. Mittlerweile sah ich rot und könnte nicht glauben, dass meine Mutter sowas nur antun bzw. sagen könnte!! Sie ist genau der Grund wieso ich für eine Zeit so unsicher wegen meinen natürlichen Haaren war/bin. Sie hat auch solche Sachen über meine Haare gesagt...

Leute, wir sind im Jahr 2015. Kommt das „Good Hair, Bad Hair” Thema immer noch in Frage?! Das ist sowas von blöd eh. Die Haare sind so wie sie sind. Ich hasse das, wenn Personen solche Begriffe (Good Hair" oder Bad Hair") verwenden. Ich finde das total beleidigend, unverschämt und veraltet! 

Ich bin der Meinung, diese Begriffe sind genauso wie unverschämt als den „Brown Paper Bag Beauty Test”. Kennt ihr den Test? Dies ist ein Test, woran die Schönheit der Hautfarbe liegt. Das heißt, wenn man dunkler als eine „Brown Paper Bag” ist, wird man für hässlich gehalten. Das ist total Crazy!!! Diese Begriffe kommen aus der Zeit der Sklaverei. Bitte lass solche Begriffe erlöschen!!  

Wenn ich sowas von meinem eigenen Volk höre....bin ich sehr enttäuscht und denke mir, dass wir diese Sachen nicht in der Vergangenheit verlassen haben und dass wir tatsächlich nicht weitergekommen sind. 

Was denkt ihr über diese “Good Hair, Bad Hair” Thema? Meint ihr, dass diese Begriffe veraltet sind? Oder immer noch relevant? 

Ich freu mich auf alle Antworten. 


Gruß und Kuss, 



La Deutsche Diva

Share This Article:

, , , , , , , , , , , ,

CONVERSATION

10 comments :

  1. Für mich ist es ganz klar veraltet... Aber es ist durchaus ein Thema! Leider sind wir Dunkelhäutigen die jenigen, die es zun Thema machen... Bei solchen Aussagen wie von deiner Mutter (no disrespect!) kommt bei mir nur Unverständnis und Kopfschütteln zustande... Ich verstehe immer noch nicht wieso, wir uns immer noch für unsere Haare rechtfertigen müssen. Ich finds toll, dass du für deine Nichte stark gemacht hast! Solche Vorbilder braucht sie :-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank. My lovely muffin! Ich kann es kaum glauben dass im Jahr 2015 „Hair Still Matters”. Hoffentlich bin ich ein guter Vorbild. Manchmal muss ich selber fragen ob ich ein guter Vorbild bin! ;)

      Gruß und Kuss,


      La Deutsche Diva

      Delete
  2. We already discussed this online, but I thought I'd leave my opinion anyway. While I cannot defend your mum, the truth is that she is unfortunately a product of her environment and the prevailing ideas when she grew up. So yes, of course she was wrong, but it's not her fault. We are much luckier in this generation, and our children will be even better because we know better and things are changing. Thank God your niece has an aunty like you1

    ReplyDelete
  3. Das ist ein guten Kommentar Clara aber ich muss sagen (of course kein disrespect to Mums all over) wir können nicht so denken. We can't blame anyone or anything for our way of thinking. Just the way we like to blame the European beauty standards ... Meine Mutter mag meine Haare auch nicht und jeden Tag sagt sie zu mir : go and do something to your hair its ugly and no man will marry you with hair like that!!! Now I find this strange coming from her cos her mum never used chemical on her daughters hair. Up to this day, my grandma sports natural hair
    My mum started relaxing hers after she had us and she herself didn't put chemicals in our hair until we turned 12. So in my opinion, its a need to fit in that makes us conform. To survive in a world where our hair is considered bad, u have to be strong and determined and not let words hurt you because ppl are naturally mean.

    ReplyDelete
  4. Ich glaube, dass es heutzutage von Jahr zu Jahr besser wird. Lockige oder krause Haare sind, unabhängig von Haut- und Haarfarbe im Moment ja sehr in. Ich kenne viele Frauen die seit einiger Zeit ihre Haare und Locken lieber offen tragen. FettesLeben von IG spricht auch häufiger mal darüber.
    Nichts desto trotz ein interessantes Thema!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke fürs lesen. Und vielen Dank für die Empfehlung. Ich schaue mal @fettesleben bei IG an. Das ist nicht dasselbe als @dasfetteleben bei IG, oder?

      Gruß und Kuss,


      La Deutsche Diva

      Delete

Danke für deinen Kommentar! Thanks for commenting!